Gemeinde Wadersloh // Wirtschaftsförderung

Wadersloh Januar 2016. Die Planungen sind abgeschlossen, letzte Abstimmungsgespräche mit der Baugenehmigungsbehörde werden zurzeit geführt:

Maschinenbauer Becklönne braucht mehr Platz

Bald soll es losgehen mit dem Neubau einer 1.000 qm-großen Produktionshalle des Zulieferbetriebes für Maschinen- und Anlagenbau Becklönne an der Dieselstraße 11 in Wadersloh. 

Im Rahmen eines Unternehmensbesuches erfuhren Bürgermeister Christian Thegelkamp und Wirtschaftsförderin Birgitt Stolz kürzlich vom Unternehmerehepaar Anja und Dirk Becklönne mehr über die Einzelheiten der Planungen. 

„Mit dem Bau der neuen Halle wollen wir unsere Produktionsabläufe optimieren“, erläuterte Geschäftsführer Dirk Becklönne bei einem Rundgang durch die jetzige Produktionsstätte sowie die Nachbarimmobilie, die das Unternehmerehepaar hierzu erworben hat. 

Verwaltungs-, Sozialräume für die insgesamt 40 Mitarbeiter und eine Lehrwerkstatt für die 11 Azubis sollen zukünftig im Nachbargebäude ihren Platz finden. Auf der  Fläche hinter diesem Gebäude wird die Firma Baumhus aus Langenberg eine neue Produktionshalle an die bestehende Halle anbauen.

Bürgermeister Christian Thegelkamp freute sich, dass das seit über 15 Jahren stetig wachsende Unternehmen seine Erweiterungspläne am Standort verwirklichen und so innovativ in die Zukunft blicken kann.

Weitere Informationen unter: www.beckloenne.de

 Foto v. li.: Bürgermeister Christian Thegelkamp, Unternehmerehepaar Anja und Dirk Becklönne



Gemeinde Wadersloh // Wirtschaftsförderung
Unternehmen: Gemeinde Wadersloh // Wirtschaftsförderung
Straße: Liesborner Straße 5
Ort: 59329 Wadersloh
Gemeinde Wadersloh // Wirtschaftsförderung
Telefon: +49 (2523) 950-1030
Fax: +49 (2523) 950-1031
E-Mail:
Internet: http://www.wadersloh.de

Startseite
Startseite